Sie sind hier:
  • Das Bauamt

Bauamt Bremen-Nord

Die Bauverwaltungsbehörde für den Bremer Norden

Das Bauamt Bremen-Nord ist eigenständige, nachgeordnete Behörde der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau für die Stadtteile Blumenthal, Vegesack und Burglesum.
Ehemals u.a. zuständig für die Bereiche Hochbau (heute Immobilien Bremen), Tiefbau (heute Amt für Straßen und Verkehr) und Grünpflege (heute SKUMS/ Umweltbetrieb Bremen), bilden nach einer mehrstufigen Verwaltungsreform seit 2006 die Referate Bauordnung (Untere Bauaufsichtsbehörde, Baulasten) und Stadtplanung (Verbindliche Bauleitplanung, informelle Verfahren) die Kernzuständigkeiten des Bauamtes Bremen-Nord. Entsprechend organisierte Referate finden sich für die vier weiteren Stadtbezirke Mitte, Ost, West und Süd unter dem Dach der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau.

Gleichwohl versteht sich das Bauamt im Sinne der zur positiven Entwicklung Bremen Nords vielfach notwendigen Koordination als ein erster, orientierender Ansprechpartner bei Fragen vor Ort.

Unter “Kontakt“ finden Sie diverse Hinweise, wie Sie mit uns in Verbindung treten können. Darüber hinaus bieten wie Ihnen unter dem nachfolgenden Link eine graphische Darstellung der Organisationsstruktur des Bauamtes Bremen-Nord (Stand 01.08.2020. (pdf, 9.9 KB)